A Very Special Zeitgeist Award Nomination

Helge-21-bmp

As I shared in the past, every three months we present our Zeitgeist Award to an employee who embodies the tenants of our Zeitgeist: exclusivity, loyalty, experience and legacy.  This time, we had an extraordinary nomination from one of our apprentices, Helge Unterweg, who wanted to thank the entire kitchen team here at Breidenbacher Hof, A Capella Hotel.  Everybody was so overwhelmed by this nomination that I simply had to share this with you:

Helge Unterweg In The Kitchen“The clock strikes 4:45 in the morning, this is the time the early shift reports to start breakfast service.  Time flies: the buffet is set up and then joyfully serving, serving, serving: Eggs Benedict, scrambled eggs, a battalion of fried eggs, gluten-free pancakes – with enthusiasm the kitchen makes everything our guests desire.  Handling everything with perfect execution.  It is now 9:30am and the next shift arrives.  They support the breakfast service, while starting to arrange the kitchen for lunch, prepping the dish of the day…and then get again joyfully serving, serving, serving – steadily in great mood, because they love what they do.

After lunch (as we all know after service is before service): cleaning the kitchen, and again arranging- now for dinnertime. And all are looking forward to serving, serving, serving!  The night shift arrives punctually to complete the 24 hours cycle.

Along the way and throughout the services much more is happening.  From encouraging the staff with food, signing reports, mentoring an apprentice, writing the service schedule for the next week, making the order for the next day, tasting new dishes, preparing a food show, preparing events, taking part in many meetings…the team completes everything with an impressive passion and affectionate addiction.

Herewith, I nominate the whole kitchen team: the apprentices, the Demi Chefs, the Chefs de Partie, the Junior Sous Chef and the Executive Chef.

Whether we will win the award or not: It is an honor for me to work with you! Thank you.”

Isn’t this beautiful?!  It really paints a beautiful picture of the behind-the-scenes of our kitchen team.

Eine Ganz Besondere Zeitgeist-Award Nominierung

Helge-21-bmp

Wie ich Euch bereits erzählt habe, vergeben wir einmal im Quartal einen Zeitgeistaward für Mitarbeiter, die in den vergangen Monaten herausragende Leistung gezeigt haben. Dieses Mal hatten wir eine ganz außergewöhnliche Nominierung eines Kochauszubildenden, der sich bei dem gesamten Küchenteam bedanken wollte. Ich war sofort begeistert, als ich diese Nominierung las und wollte sie unbedingt mit Euch teilen! Offenbar ist an unserem Helge Unterweg ein Schriftsteller verloren gegangen.

 Helge Unterweg In The Kitchen„Die Uhr schlägt 4:45 Uhr in der Frühe, der Frühdienst meldet sich pünktlich zum Dienst. Und plötzlich geht alles ganz schnell: Buffet aufbauen, Posten organisieren und freudig Schicken, Schicken, Schicken: Eier Benedikt, Rührei, ein Bataillon von Spiegeleiern, glutenfreie Pancakes – mit Freude macht unser Küchen-Team alles, was sich unsere Gäste wünschen. Alles stets in absolut perfektionistischer, akkurater, auf den Punkt gebrachter Ausführung. Nun schlägt die Uhr 9:30 Uhr, wenn der Spätdienst seinen Dienst antritt, unterstützt das Frühstück und beginnt seinen Posten aufzubauen; Mittagsservice, Plat du Jour… und wieder fröhlich Schicken, Schicken, Schicken – stets gut gelaunt und voller Leidenschaft.

Nach dem Mittagsservice (nach dem Service ist ja bekanntlich vor dem Service) ein wenig putzen und den Posten für den Abendservice vorbereiten. Alle warten gespannt, um zu – na ratet mal – Schicken, Schicken, Schicken! Der Nachtdienst meldet sich pünktlich zu seiner Schicht um die 24 Stunden abzuschließen.

Nebenbei und außerhalb der Servicezeiten geschehen noch viel mehr Dinge: Das Personal mit Personalessen begeistern, Berichte unterschreiben, seinen Aufgaben als Azubipaten nachkommen, Dienstpläne schreiben und ausdrucken, Bestellungen machen, neue Gerichte testen, Foodshows vorbereiten, die Äpfel im Living Room auffüllen Banketts vor- und nachbereiten, Berichte schreiben und Azubimeetings besuchen…

Hiermit nominiere ich das Küchenteam für den Zeitgeist-Award für das zweite Quartal. Vom Auszubildenden im ersten Lehrjahr über den Demichef und Chef de Partie über den Junior Souschef bis hin zum Küchenchef.

Ob wir den Zeitgeist-Award gewinnen oder nicht: Es war und ist mir eine Ehre mit euch zu arbeiten! Danke.“

Ist das nicht schön?!