Getting To Know Breidenbacher Hof’s Kathrin Lütje

Kathrin Capella Family

Earlier this year, Katharin Lütje joined the sales team at Breidenbacher Hof, A Capella Hotel as a Junior Sales Manager.   But Katharin isn’t new to the property.  She actually worked in our Lobby Lounge before changing departments.  I found this move very interesting and thought Katharin would make a great interview subject for the blog.  Take a look at our conversation below!

Kathrin Lütje Capella Family

How would you describe the difference between Bremen, where you come from, and Düsseldorf, your new home?

I appreciate that people in Düsseldorf are warmer and more welcoming.  When I came to Düsseldorf I didn’t know anyone but I got to know new people very quickly.  Furthermore, Düsseldorf offers great cultural opportunities.  It is more fashion focused, which I really like.

Why did you decide to change departments and what are your goals as the new Junior Sales Manager?

The sales department offers new challenges and responsibilities that I really enjoy.  Ultimately the career opportunities fit better with my gifting.  Professionally my goals are to find creative ways to acquire new guests and customers. Personally I am conscious to remain true to myself and to never lose the joy in working.

What do you like most about doing your job?

My customers!  It is great to respond to everyone individually.

When you were little, what did you want to be when you grew up?

My dream was to become a nurse to travel to Africa and do volunteer work for an aid organization.

How did you transition from nurse to the hotel business?

I realized that I can’t handle the sight of blood and had to find an alternative!  However, the idea of working in the hotel business came as a surprise.  I remember walking through the park in Bremen and suddenly seeing the Park Hotel Bremen in front of me.  It was love at first sight and I knew I wanted to work there one day.   And in fact, I have!

Do you see yourself working in the hotel industry long term?

I could not even imagine working in another business!

What do you enjoy doing in your free time?

I enjoy spending time with my friends and working out.  I try to go to the gym regularly and go jogging when the weather allows it.  At the moment I am training for the B2 run which is going to take place in Düsseldorf in June.  I am going to compete alongside other members of the Breidenbacher Hof team.

What do you like most about the spring?

The blooming of the flowers! I also really like to enjoy the rays of sunlight along the Rhine promenade while drinking a refreshing spritzer.

 

 

I hope you enjoyed getting to know another member of the Capella Family!  And please be sure to say hello to Kathrin Lütje the next time you visit Breidenbacher Hof!

Interview mit Kathrin Lütje – Breidenbacher Hof

Kathrin Capella Family

Seit Anfang des Jahres ist Kathrin Lütje ein Teil der Verkaufsabteilung im Breidenbacher Hof, als Junior Sales Manager. Doch ganz neu im Team ist Kathrin nicht. Sie hat bereits in unserer Lobby Lounge die Gäste begeistert, bevor sie die Chance ergriffen hat die Abteilung zu wechseln. Mich hat der Abteilungswechsel sehr interessiert und ich dachte das wäre doch ein spannendes Interview für unseren Blog. Unten könnt ihr unser Gespräch nachlesen:

Kathrin Capella Family

Wie würdest du den Unterschied zwischen Bremen, deiner Heimatstadt, und Düsseldorf deiner neuen Wahlheimat beschreiben?

Ich schätze die warme und offene Art der Rheinländer. Als ich in Düsseldorf ankam, kannte ich niemanden, aber ich habe sehr schnell neue Kontakte geschlossen. Darüber hinaus verfügt Düsseldorf über ein großes kulturelles Angebot. Mir gefällt, dass Düsseldorf sehr modeorientiert ist.

Warum hast du dich für den Wechsel in eine andere Abteilung entschieden und was sind deine Ziele als unsere neue Junior RSVP Sales Managerin?

In der Verkaufsabteilung zu arbeiten, ist eine neue Herausforderung und andere Verantwortung, was mit sehr gefällt. Außerdem gibt es mir die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln. Beruflich freue ich mich darauf neue Gäste und Kunden zu akquirieren. Persönlich ist es mir wichtig mir selber treu zu bleiben und niemals den Spaß an der Arbeit zu verlieren.

Was gefällt dir an deiner neuen Aufgabe am meisten?

Meine Kunden! Es ist schön auf jeden individuell eingehen zu können und neue Beziehungen zu knüpfen.

Was war als Kind dein Berufsziel?

Mein Traum war es immer eine Krankenschwester zu werden und in Afrika innerhalb einer Hilfsorganisation zu arbeiten.

Wie bist du von deinem ursprüchlichen Berufsziel zur Hotellerie gekommen?

Ich habe gemerkt, dass ich leider kein Blut sehen kann und musste also eine Alternative finden! Die Idee in die Hotellerie zu gehen kam auch für mich überraschend. Ich erinnere mich, wie ich mit meiner Mutter durch den Park in Bremen spaziert bin und plötzlich das Park Hotel vor mir sah. Es war Liebe auf den ersten Blick und ich wusste sofort, dass ich einmal dort arbeiten möchte. Und so kam es dann auch!

Kannst du dir vorstellen auch in der Zukunft in der Hotellerie zu bleiben?

Ich kann mir nicht vorstellen in einem anderen Bereich tätig zu sein!

Wie genießt du deine Freizeit?

Mir ist es wichtig viel Zeit mit meinen Freunden zu verbringen und Sport zu treiben. Ich versuche regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen oder bei gutem Wetter in der Natur laufen zu gehen. Im Moment trainiere ich für den B2Run, der im Juni hier in Düsseldorf stattfindet. Wir werden uns mit einem Breidenbacher Hof Team daran beteiligen.

Was gefällt dir am Frühling am meisten?

Wenn alles grün wird und die Blumen zu blühen beginnen. Ich genieße gerne die ersten Sonnenstrahlen des Jahres an der Rheinpromenade mit einer erfrischenden Weinschorle.