Easter Bonfires in Dusseldorf

Easter is just around the corner and with it the great traditions I love.  When I was younger, Easter was one of the most exciting holidays to me.  I couldn’t wait for my dad saying “the Easter bunny was here, let’s see if he left some chocolate eggs!”  I would run out into the garden to gather as many eggs as I possibly could.  And while I no longer look for chocolate eggs, I still look forward to Easter celebrations!

rsz_easterToday, my favorite Easter activity are the bonfires.  Maybe you have already heard about the Easter bonfires  in Germany, a tradition where huge piles of wood are burned in the countryside?  There are different stories about this tradition but I’ll tell you the story I like most.  Usually, in Dusseldorf we celebrate the Easter bonfire the Saturday before Easter Sunday.  Large bonfires are erected and music is can be heard throughout the countryside.  I’ve heard that this tradition stems from the 16th century and is meant to dispel the winter.  In the past, the resulting ash was then used as fertilizer for the crops.  It feels very cozy and peaceful to watch the fire glomming with people you love, your family or friends.  Grabbing a cool drink, sitting next to the fire laughing, talking and listening to the music – this is the perfect way to usher in Easter.

It is hard to describe the amazing atmosphere while you are sitting next to an Easter bonfire, so I think you should come to Dusseldorf for Easter one day to experience it yourself.  Just ask the Breidenbacher Hof Personal Assistants to show you the best bonfire places during Easter to make sure that you will never forget these Easter holidays for the rest of your life!

Osterfeuer In Düsseldorf

Ostern steht vor der Tür und mit dem Fest kommen auch die wunderbaren Traditionen, die ich so mag.  Als ich jünger war, war Ostern einer meiner Lieblings-Feiertage.  Ich konnte es nie abwarten, bis mein Vater sagte: „Der Osterhase war da, lasst uns mal nachsehen, ob er ein paar Schokoladeneier versteckt hat!“.  In dem Moment bin ich immer so schnell ich konnte in den Garten gerannt, um so viele Eier wie möglich zu sammeln.  Obwohl ich heute nicht mehr nach Schokoladeneiern suche, freue ich mich trotzdem jedes Jahr auf das Fest!

rsz_easterMeine liebsten Osteraktivitäten sind heute die Osterfeuer.  Kennt ihr die Geschichte, die hinter den Osterfeuern steckt, wenn auf dem Land Berge von Holz verbrannt werden?  Es gibt verschiedene Geschichten zu der Herkunft dieser Tradition, aber ich werde Euch die erzählen, die mir am besten gefällt.  In Düsseldorf werden die Osterfeuer meist am Samstag vor Ostersonntag angezündet.  Überall auf dem Lande sieht man riesige Feuer und hört die Musik bis in die Ferne.  Ich habe gehört, dass diese Tradition aus dem 16. Jahrhundert stammt. Damals glaubte man, dass man durch die Feuer den Winter vertreiben könne. Die dabei entstandene Asche wurde dann zum Düngen der Felder genutzt.  Es ist so gemütlich und friedlich, wenn man das Feuer mit seinen Liebsten, mit Familie oder Freunden zusammen betrachtet.  Ein kühles Getränk genießen und am Feuer zusammen lachen, sich unterhalten oder einfach nur der Musik lauschen – so komme ich am besten in Osterstimmung.

Es ist schwer, die Atmosphäre am Rande eines Osterfeuers zu beschreiben.  Ich denke, ihr solltet einfach nach Düsseldorf kommen, um es selbst einmal zu erleben.  Fragt einfach die Persönlichen Assistenten bei uns im Breidenbacher Hof nach den besten Osterfeuern in der Gegend, damit ihr sicher sein könnt, unvergessliche Osterferien in Düsseldorf zu erleben!