The Dusseldorf Fish Market

rsz_am_rhein_6_2

March is just around the corner and I am so excited!  You see, March marks the start of the fish market season here in Dusseldorf.  It is also a beautiful time of year in the city.  Usually, it is still cold but you can feel springtime coming.  On Sunday mornings, I usually put on my inline skates and speed to the Rhine promenade.  As Dusseldorf is very accessible, it takes me only 15 minutes to get to the embankment promenade at the Tonhalle.

Even before I enter the fish market, I can already smell it! There is nothing better than starting the day with some exercise and a roll with fresh fish.  This is the 15th year Dusseldorf has hosted the market.  One Sunday a month through November, people from all over come to shop and try the delicious dishes from 90 merchants at the market.  In addition to fish and seafood, there are several other booths offering everything from fresh flowers to beautiful crafts.  It is not just a market; we are talking about an event!

rsz_am_rhein_6_2

Dusseldorf is expecting more than 30,000 visitors to the fish market this year- and I am not surprised.  The atmosphere is really impressive. The closer you get to the venue, you can hear people laughing, live music on stage and merchants screaming their offers into the crowd.  It sometimes makes me feel like being at a bazaar, there is just so much going on!  From patrons and fish mongers haggling over prices to merchants performing like stand up comedians, there is entertainment everywhere you turn.  This year there will be 9 opportunities to attend the market, and something tells me I will be at every one of them.

Let your Breidenbacher Hof Personal Assistants know you would like to visit the fish market during your stay, when they will give you a pre-arrival call.  They can give you even more information and also arrange a transfer, bikes or whatever you prefer mode of transportion to the market.  Don’t miss out!

Fischmarktsaison In Düsseldorf

rsz_am_rhein_6_2

Der März steht vor der Tür und ich bin schon richtig aufgeregt!  Warum?  Im März beginnt die Fischmarktsaison in Düsseldorf.  Zudem ist es eine angenehme Jahreszeit.  Normalerweise sind die Temperaturen moderat und man kann den Frühling bereits spüren.  Sonntagmorgens ziehe ich mir für gewöhnlich meine Rollschuhe an und mache mich auf den Weg zur Rheinpromenade.  Da Düsseldorf eine sehr gute Infrastruktur hat, benötige ich für die Strecke meist nicht mehr als 15 Minuten bis zur Tonhalle.

Schon bevor man den Fischmarkt erreicht hat, kann man den Geruch bereits wahrnehmen!  Es gibt nichts besseres, als den Tag mit ein wenig Sport und einem frischen Fischbrötchen zu beginnen.  In diesem Jahr findet der Fischmarkt zum 15. Mal in Düsseldorf statt.  Jeden Monat bis November ist ein Sonntag festgelegt und die Besucher kommen aus den unterschiedlichsten Regionen, um auf dem Markt einzukaufen und die unterschiedlichsten Leckereien der 90 Stände zu probieren.  Es werden nicht nur Fisch und Meeresfrüchte angeboten, man findet dort auch Floristen und Handwerksarbeiten.  Es ist mehr als nur ein Markt, es ist ein Spektakel!

rsz_am_rhein_6_2

Mich überrascht es daher nicht, dass Düsseldorf dieses Jahr 30.000 Besucher erwartet, denn die Atmosphäre ist sehr beeindruckend.  Umso näher man dem Markt kommt, desto deutlicher hört man die Leute lachen und auch die gespielte Musik und die Marktschreier tragen zur Gesamtstimmung bei.  Manchmal fühle ich mich wie auf einem Bazar: Wilde Preisverhandlungen kombiniert mit Witz und Charme, steigern den Unterhaltungsfaktor umso mehr.  In diesem Jahr habt ihr ganz neun Mal die Chance dabei zu sein und mein Innerstes sagt mir bereits, dass ich alle Veranstaltungen besuchen werde.

Gebt unseren Persönlichen Assistenten im Breidenbacher Hof Bescheid, wenn ihr euch den Fischmarkt während eures nächsten Aufenthalts anschauen möchtet.  Gerne organisieren sie euch auch den Transfer oder jegliche andere Transportmittel wie Fahrräder für euren weg zum Markt.  Ihr solltet vorbeischauen!

Breidenbacher Hof’s Hoppeditz Cocktail

Hoppeditz-cocktail

It is only February, but I am already looking forward to March 3rd and Düsseldorf’s beloved Rose Monday.  Do you remember what I told you about the Hoppeditz last year?  He is the carnival mascot, who starts the season by waking up and climbing out of a mustard jar.  You can read more about him HERE.

This year will be extra exciting, because Breidenbacher Hof, A Capella Hotel is the official home of the royal carnival couple!  It is the royal carnival couple’s duty to represent the carnival making various public appearances and conducting interviews to spread awareness and the spirit of the festive traditions.  I met Prince Michael I. and Venetia Pia last week and it was so much fun to welcome them to our hotel.  Believe it or not, but our General Manager Cyrus Heydarian and I even received special carnival medals as a reward for our support and service!

In celebration, our bartenders at Capella Bar created a new cocktail, The “Hoppeditz.”  It has quickly become a favorite at the hotel.  I highly recommend stopping by the hotel to try it.  Don’t worry if you can’t make it, I’ve included the recipe below for you to recreate at home.

Have fun, good luck and Helau!

Hoppeditz-cocktail

Hoppeditz Cocktail

Ingredients:
-  2cl pink grapefruit juice
-  1cl ginger liqueur
-  1cl vanilla syrup
-  Sparkling wine to top off
-  1 diced kumquat and mint leaves for garnish

Preparation:
The preparation is very easy.  First put all ingredients into a white wine glass (except for the sparkling wine).  Add a diced kumquat and some leaves of mint.  Then just fill it up with the sparkling wine and enjoy.  Perfect for an evening of clowning around!

 

I hope you like it as much as I do!

Hoppeditz Cocktail Im Breidenbacher Hof

Hoppeditz-cocktail

Es ist erst Februar, aber ich freue mich bereits jetzt auf den 3. März, denn dann findet Düsseldorfs beliebter Rosenmontagszug statt.  Erinnert ihr euch an meinen Beitrag über den Hoppeditz vom vergangenen Jahr?  Er ist das Karnevalsmaskottchen und läutet jedes Jahr die Karnevalssaison ein, indem er aus einem Senfglas steigt.  Hier findet ihr noch einmal DIE GANZE GESCHICHTE.

Dieses Jahr spielt der Breidenbacher Hof, a Capella Hotel eine ganz besondere Rolle während der fünften Jahreszeit, da wir die offizielle Hofburg des Düsseldorfer Prinzenpaares sind!  Die beiden repräsentieren diese Tradition während der gesamten Session.  Dies bedeutet unter anderem zahlreiche öffentliche Auftritte und Interviews mit den Medien.  Ich durfte Prinz Michael I. und Venetia Pia in der vergangenen Woche treffen und habe mich sehr gefreut, sie bei uns begrüßen zu dürfen.  Und ob ihr es glaubt oder nicht, unser Hoteldirektor Cyrus Heydarian und ich haben sogar Karnevalsorden für unsere Fürsorge und Unterstützung erhalten!

Sogar unser Bar Team ist in Karnevalsstimmung und hat für den feierlichen Anlass unseren “Hoppeditz” kreiert, der mittlerweile zu den beliebtesten Cocktails in unserer Capella Bar gehört.  Ihr solltet vorbeischauen, um ihn zu probieren.  Falls ihr es aus zeitlichen Engpässen nicht schafft, habe ich euch das Rezept für einen Selbstversuch in der heimischen Bar beigefügt.

Viel Spaß, Glück und Helau!

Hoppeditz-cocktail

Hoppeditz Cocktail

Zutaten:
- 2cl Pink Grapefruit Saft
-  1cl Ingwerlikör
-  1cl Vanillesirup
-  Sekt zum Auffüllen
-  1 gewürfelte Kumquat und Minzblätter zum Dekorieren

Zubereitung:
Die Zubereitung ist sehr einfach.  Zuerst alle flüssigen Zutaten, bis auf den Sekt, in ein Weißweinglas geben.  Die gewürfelte Kumquat und die Minzblätter  ebenfalls dazugeben.  Dann mit Sekt auffüllen und genießen.  Der perfekte Cocktail für einen närrischen Abend!

Ich hoffe, er schmeckt euch genauso gut wie mir!

Valentine’s Day at Breidenbacher Hof

Valentinstag 2

I love our Personal Assistants here at Breidenbacher Hof, A Capella Hotel.  There is nothing they can’t do!  If you need help with shopping, they can be your shopping assistants,  if you are looking for some action,  they will be your event managers and create unforgettable exciting experiences.  And if you are in Düsseldorf for romance then our PA’s will be your Cupid!  Need proof?  Then allow me to share a real romantic story of a couple that has spent the last four Valentine’s with us.

The story begins four years ago.  As is customary, our Personal Assistant team contacted the guests before arrival to check if there was anything they could arrange for them.  The husband assured the Personal Assistant that there was nothing special needed as he and his wife “were just planning to celebrate Valentine’s Day.”  Well, there is no “just” in our Personal Assistants vocabulary and immediately they began planning how to create a memorable Valentine’s Day at Breidenbacher Hof.

Valentine's Day At Breidenbacher Hof

The plan was perfect:  The Personal Assistants decided to create the perfect romantic retreat in the couple’s room.  Rose petals were spread throughout the room—from the floor to the bathtub.  Champagne, chocolate covered strawberries and cake were set up for the couple. And romantic music played on the room’s sound system.  It was the perfect set up for a romantic Valentine’s Day.

Needless to say the couple was amazed upon arrival.  So much so that they now return every year to celebrate Valentine’s Day at Breidenbacher Hof.  And each year, the Personal Assistants look for a new way to surprise and delight them.

Ein Besuch In Der Schnitzler Beauty Lounge

Schnitzler Beauty Lounge

Ich liebe Silvester!  Es ist die perfekte Zeit für einen Neuanfang. Natürlich ist ein Neuanfang meist auf Gesundheit und Wellness bezogen.  Mit diesem Gedanken in meinem Kopf,  habe ich beschlossen,  dass nun die perfekte Zeit ist, ein Geheimnis mit Euch zu teilen:  Wusstet ihr, dass der Breidenbacher Hof mehr als nur ein Hotel ist?  Zusätzlich gibt es noch eine Beauty Lounge, die zugänglich für unsere Gäste ist!

Schnitzler Beauty Lounge

Die Schnitzler Beauty Lounge ist einer der besten Spas in Düsseldorf.  Und ich genieße eine Auszeit dort absolut – es ist die perfekte Flucht vor dem Alltagsstress,  der Hektik und dem Betrieb in der Stadt.  Lasst mich Euch mehr davon erzählen, was diesen Spa so besonders macht:

Es gibt zwei Zugänge zur Schnitzler Beauty Lounge:  direkt im Hotel und von der Straße aus.  Welchen Eingang ihr auch immer wählt,  von dem Moment an, in dem ihr den Spa betretet, beginnt die Entspannung.  Gemütliche Atmosphäre, warme Lichter und Hintergrundmusik – alles liegt dem Konzept der fünf Elemente und dem Weg zur inneren Balance zu Grunde.  Mir gefällt vor allem, dass jeder der fünf Behandlungsräume individuell nach einem der Elemente eingerichtet ist.  Also könnt ihr zwischen Feuer, Holz, Wasser, Erde oder Metall wählen!

Die wichtigste Eigenschaft der Räume ist meiner Meinung nach die organische Form:  Sie sind rund, es gibt also keine Ecken.  Dadurch wird ein sicheres Gefühl und Schutz gefördert.  Kombiniert mit der Musik und dem Licht, habe ich keine andere Wahl,  als mich zu entspannen.

Für einen frischen Start in das neue Jahr 2014 habe ich beschlossen, mir die Wasser Behandlung zu gönnen.  Sehr symbolisch, ich weiß! J  Nach meinen 100 Minuten voller Entspannung, habe ich mich wirklich ausgeglichen und regeneriert gefühlt und ich bin fest entschlossen,  mir bald eine weitere Auszeit  zu gestatten.

Wenn ihr das nächste Mal bei uns im Breidenbacher Hof seid,  könnt ihr dieses Erlebnis selber einmal erfahren.  Unsere Persönlichen Assistenten freuen sich,  Euch bei einer Reservierung zu unterstützen.