Weihnachten Im Breidenbacher Hof, A Capella Hotel

Auf Weihnachten warten – ich liebe es! Mein Tag beginnt mit einem Gang zum Adventskalender,  um mit großer Spannung das nächste Türchen zu öffnen.  Und die Vorfreude auf Weihnachten wächst mit jedem Tag.  Aber wenn ihr mich fragt,  ist meine tägliche Runde durch die Lobby Lounge unseres Breidenbacher Hof, A Capella Hotel der beste Part.  Unser wunderbarer Pianist Ulli spielt die schönsten Weihnachtslieder, die Dekorationen im Haus erstrahlen in feierlichem Glanz und ein prachtvoller Weihnachtsbaum mit vielen bunten Geschenken erfreut unsere Gäste, Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter in der Hotellobby.

Christmast at Breidenbacher Hof

Eines meiner Lieblingselemente dieses Jahr ist allerdings die Winterlandschaft mit Steiff Plüschtieren in unserer Lobby Lounge.  Unser Nachbar Kaufhof an der Kö, hat uns diese als Weihnachtsüberraschung für unsere kleinen – und großen – Gäste freundlicherweise zur Verfügung gestellt!

Das Beste ist, wenn man beobachtet, wie unsere Gäste das Haus betreten.  Im ersten Moment könnte man meinen, dass sie vom Trubel auf den Straßen gestresst sind.  Aber in dem Augenblick, in dem sie das Hotel betreten und aufschauen, scheint all dies Dank der weihnachtlichen Stimmung vergessen.  Innerhalb von Sekunden blitzt ein Lächeln in ihrem Gesicht auf, egal wie anstrengend die Anreise oder wie groß das Gedränge in der Stadt war.  Genau in diesem Moment steht nur noch der weihnachtliche Gedanke im Mittelpunkt.  Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie schön das Gefühl ist, unsere Gäste zu dieser Jahreszeit zu empfangen!

Werdet ihr auch während der Feiertage im Breidenbacher Hof sein?  Wenn ihr in Düsseldorf seid, dann kommt auf eine heiße Schokolade vorbei—ihr werdet es nicht bereuen!

Capella Singapore’s Foie Gras Terrine

December is probably my favourite month in the year, simply because the air is just full of festivities and good cheer.

One of the things that I always look forward to is the scrumptious, mouthwatering Christmas meals.  Capella Singapore’s Executive Chef David Senia, was kind enough to share with me a recipe for a very festive appetizer which The Knolls will be serving this festive season – a Foie Gras Terrine with Apple Chutney and Brioche.

I love the simple preparation that impresses with its beautiful flavours.

Foie Gras Terrine

Terrine of Goose Liver, Vanilla Apple Chutney and Brioche Toast

Foie Gras Terrine

1kg  Foie Gras

10g  Salt

3g  Pepper

4g  Sugar

  • Marinate the Foie Gras with salt pepper and sugar and place it in a terrine
  • Put the terrine in a hot water bath and cook it at 55 degrees Celsius for an hour
  • Allow it to cool and set for one day
  • Remove the foie gras from the terrine and slice it evenly

Apple Chutney

500g  Sugar

1.5kg  Granny Smith apple (peeled and cored)

5pcs  Cardamom

5  Vanilla Pods

  • Dice the Granny Smith apple into fine pieces.
  • Combine all the ingredients, including the diced apples into a large saucepan and cook
  • Bring the mixture to a boil, stirring occasionally
  • Reduce the heat and continue allowing the mixture to simmer while stirring occasionally until most of the liquid has evaporated.
  • Remove from heat and allow it to cool.

Assembling the dish:

  • Place the sliced foie gras terrine in between two slices of toasted brioche and smear a generous helping of apple chutney across the plate.
  • To garnish, chop some nuts (hazelnuts, walnuts, almonds, pistachios) and gooseberries in a bowl toss it with vanilla olive oil

Additional festive garnishing tips from Chef David: you can add some micro herbs, such as coriander leaves, which not only add a decorative touch to the dish but also enhance the taste.

Bon Appétit!

Weihnachtszeit In Düsseldorf

In weniger als zwei Monaten ist Weihnachten! Zugegeben, als ich das realisierte, geriet ich ein wenig in Panik – es gibt doch noch so viel zu tun! Aber dann fiel mir ein, wie schön es in Düsseldorf zur Weihnachtszeit immer ist und mein Stress verschwand. Die reizvollen Weihnachtsmärkte, der schöne Kerzenschein und der leckere Glühwein, in Düsseldorf herrscht eine wunderbar romantische Stimmung zur Weihnachtszeit.

Letztes Jahr habe ich Euch schon mehr über unsere fantastischen Weihnachtsmärkte verraten, aber es gibt noch mehr weihnachtliche Attraktionen in der Stadt. „Das „Wheel Of Vision“ zum Beispiel ist ein Riesenrad, welches nur zur Winterzeit einen spannenden Blick aus der Vogelperspektive auf Düsseldorf verspricht. Besonders romantisch ist es, die Fahrt zu genießen, wenn die Weihnachtsmärkte bereits geöffnet sind und die Stadt in ihrer Festtagsbeleuchtung strahlt. Aus den Straßen schallt Weihnachtsmusik herauf und es ist wirklich etwas besonderes, sich oben zurückzulehnen und die Fahrt mit ihren Eindrücken zu genießen.

Christmas-market-3

Wenn ihr mehr Spannung bevorzugt – kein Problem. Es gibt eine weitere Attraktion in der Weihnachtszeit: Die Eislaufbahn! Platziert in der Mitte des Weihnachtsmarktes auf dem Gustaf-Gründgens-Platz, erwartet Euch eine 450 Quadratmeter große Eislaufbahn, die frei zur Verfügung gestellt wird. Dort ein paar Runden zu drehen und dabei genüsslich die Aromen von gebrannten Mandeln, Zimt und Schokolade und was die Händler an ihren Ständen anbieten wahrzunehmen, das ist für mich Weihnachten.

Ich freue mich schon, Euch im Breidenbacher Hof zur Weihnachtszeit zu begrüßen. Fragt auf jeden Fall unsere Persönlichen Assistenten nach weiteren Weihnachtsaktivitäten in der Stadt – ich verspreche Euch, es gibt noch so einige!

Secrets To A Christmas Goose

The Christmas season has officially arrived!  Now, last year at this time I told you about our Christmas Markets.  This year I want to fill you in on a very special dish that is served during the holiday season: roasted goose with dumplings, glazed chestnuts and red cabbage.

Do you know the feeling when certain scents are attached to memories?  Well, when I smell roasted goose and those side dishes, many childhood memories come to mind— Christmas with my grandparents, wintery evenings at home with the family and vacations in the countryside.

Also at Breidenbacher Hof’s Brasserie “1806” the season for roasted goose has begun.  And our chefs are not just preparing the traditional roast— they also created an entire three-course menu to go along with it!  In addition to the goose, the menu includes truffle and liver pate for starters and chocolate and quince dessert.  Yummy!

I have always wanted to prepare the goose for Christmas Eve with my family, but have been too intimidated.  This year I plan to conquer my fears and have asked our chefs for tips on preparing the perfect roast goose at home.

Christmas Goose

Here is what I learned:

–  The weight: A goose with a weight of 4 kilos should be enough for 6 people.

–  The ingredients: You should add water, oranges, apples, some lemon and herbs (e.g. Mugwort) to the goose in the roasting tray. Use the resulting stock to moisten the goose throughout the roasting period.

–  You can calculate 45 minutes in the convection oven (180°C) for every kilo of goose.

–  The perfect side dish: We add traditionally red cabbage to the goose. Some of you may ask, why we always eat that much cabbage in Germany.  Well, like potatoes or corn in the US, this is one of the most prevalent crops in Germany.   One secret to good red cabbage: Add some cassis liqueur and goose fat to it.  Believe me it makes a huge difference!

Hopefully I have taken some of the mystery out of roasting the ideal Christmas goose!  Let me know if you tackle this dish for your holiday meal.

Gänsezeit Be Breidenbacher Hof

Die Weihnachtszeit hat offiziell begonnen! Vor genau einem Jahr habe ich Euch etwas über unsere Weihnachtsmärkte erzählt. Doch in diesem Jahr möchte ich ein besonderes Gericht der Weihnachtszeit vorstellen: Gänsebraten mit glasierten Maronen, Rotkohl und Kartoffelklößen.

Kennt ihr das Gefühl, wenn bestimmte Gerüche mit Erinnerungen verbunden sind? Naja, wenn ich genau diese Weihnachtsgans mit besagten Beilagen rieche, erwachen in mir ganz viele Kindheitserinnerungen – Weihnachten mit meinen Großeltern, Winterabende zu Hause mit der Familie und Ferien auf dem Lande.

Auch in der Brasserie “1806” im Breidenbacher Hof hat die Gänsezeit begonnen. Aber unsere Köche haben nicht nur eine Weihnachtsgans zubereitet – sie ist Teil eines drei-Gang Menüs! Dieses wunderbare Menü bietet unter anderem Gänseleberpastete zur Vorspeise und Schokolade mit Quitten zum Dessert. Einfach lecker!

Ich wollte schon immer mal eine Gans an Weihnachten mit meiner Familie zubereiten, doch habe es mir nie zugetraut. Für dieses Jahr habe ich mir allerdings vorgenommen, meine Angst überwinden und habe auch bereits unseren Küchenchef nach brauchbaren Tipps gefragt, wie die Gans zu Hause perfekt gelingt.

Hier das Ergebnis:

–  Das Gewicht: Eine Gans von 4kg sollte für 6 Personen reichen.

–  Die Zutaten: Fügt zu der Gans im Bräter Wasser, Orangen, Äpfel, etwas Zitrone und Beifuß hinzu. Den entstehenden Sud könnt ihr nutzen, um die Gans regelmäßig damit zu übergießen, so bleibt sie schön saftig.

–  Man plant ca. 45 Minuten pro Kilogramm Gans ein, bei einer Temperatur von 180°C Umluft.

–  Die perfekten Zutaten: Verfeinert doch den Rotkohl mit etwas Cassis Likör und Gänseschmalz. Ihr könnt mir glauben, das macht einen großen Unterschied.

Vielleicht habe ich Euch mit diesen Tipps ja auch die Hemmungen vor der Zubereitung genommen! Lasst mich wissen, ob ihr die Tipps ausprobiert habt.

Christmas In The Tropics

As the year draws to a close, my favorite season is just beckoning round the corner – Christmas. I always feel like there is something indescribably festive in the air during Christmas.

Unlike what we often see in movies, here in Singapore, white Christmases are only made possible in our imagination. However, I assure you that a tropical Christmas has its own charms.

Each year, Singapore’s major shopping belt – Orchard Road is decked out in a special festive theme. I particularly love the nostalgia of the glittering lights which adorn the roads, the shopping malls with their larger than life seasonal decorations, and of course the delectable aroma of all the Christmas treats, reminding me of all the presents and parties each year.  While Christmas is largely a western tradition, Singapore still celebrates it with much fervor and gusto. Families and friends get together to share good cheer over a sumptuous festive spread and being Singaporean, there is one thing we know: how to have a fantastic feast!

Most locals embrace Western traditional foods such as a big roast turkey, a good leg of ham and of course the Christmas log cakes and candy. This year, I have decided that my roast turkey will be served with a twist.  Instead of the usual roast turkey, I will be serving a Tandoori turkey.  I have gone down to Little India to buy traditional Indian Tandoori spices and herbs such as cumin and garam masala.  I can’t wait to serve this turkey dish with a twist!

Of course, there is no better way to get into the Christmas spirit than with a group of carolers belting out all the festive favorites in local shopping malls and hotels. The sounds of the angelic choruses never fail to hit the right chord and send me sailing home in a seasonal mood.

If you still cannot decide how to spend this Christmas, come and join me in Singapore for a tropical Christmas and experience the kaleidoscope of celebrations in this cosmopolitan little island.