Smoked Wood Cocktail Bei Capella Bar

Smoked Wood Cocktail

In Deutschland wird das Wetter langsam kälter. Der Herbst ist da! Ich liebe diese Jahreszeit und kann es kaum erwarten meine Wollmützen rauszuholen und wieder Schals zu tragen. Ich merke immer, dass Herbst ist, wenn ich mich nach Getränken sehne, bei denen mir warm ums Herz wird. Philipp, einer der Barkeeper bei uns im Breidenbacher Hof, hat mir einen neuen Cocktail empfohlen, der mir genau das gewünschte Ergebnis verspricht. Diese Cocktailempfehlung ist Teil unserer neuen Reihe „Discover German Spirits @ Capella Bar“, innerhalb welcher unser Team Cocktails kreiert hat, die Deutschland repräsentieren. Mein neuer Lieblingscocktail ist der „Smoked Wood“ und Inspirationsquelle war der Schwarzwald. Er erinnert mich wirklich an den Schwarzwald und hinterlässt ein angenehmes warmes Gefühl. Wenn ihr mich fragt, ist dies der perfekte Start in die neue Jahreszeit und deshalb habe ich auch beschlossen, das Rezept mit Euch zu teilen.

Smoked Wood Cocktail

Smoked Wood

Zutaten:
3cl Monkey 47 Gin
1cl Arderg 10
2BL Pflaumenlikör
2cl Roses Lime Juice
4 Tropfen Schokoladenbitter

Zubereitung:
Die Zubereitung ist ganz einfach: Fügt alle Zutaten zusammen in ein Rührglas und verrührt sie gründlich. Probiert, ob das Verhältnis der Zutaten Eurem Geschmack entspricht und gebt alles in ein Glas Eurer Wahl. Das wars!

Der Monkey 47 Gin hat einen sehr individuellen und einzigartigen Geschmack und schmeckt sogar ein wenig nach Tannennadeln. In der Capella Bar servieren wir den „Smoked Wood“ mit einem Schinken-Canapé – zusammen ergibt dies einen wunderbaren Geschmack und man fühlt sich in den Schwarzwald versetzt! Solltet ihr mal in Düsseldorf sein, empfehle ich Euch die Kombination einmal zu probieren. Folgt doch @CapellaBBH auf Twitter, dort habt ihr jeden Montag die Chance einen kostenfreien Cocktail im Rahmen unserer #CapellaBarMonday Aktion zu erhaschen. Momentan bekommt ihr mit etwas Glück den „Smoked Wood“!

Sailing Pearanhas At The Capella Bar

Capella Bar

Yesterday I met up with a couple of friends at Breidenbacher Hof’s Capella Bar to enjoy a night of cocktails.  I am not sure if you are already familiar with the Capella Bar, but the atmosphere and design of this bar is extraordinary.  Bar Manager Ewald J. Stromer and his team are known for their very special cocktail creations.  Between the décor and the menu it is one of my favorite places.

The night was full of laughter and storytelling.  And we made a point of trying several of the bar’s signature cocktails.  At the end I took a vote and we decided our favorite was the Sailing Pearanhas, which is mainly composed of rum, ginger wine and pears.

Best part?  I was able to procure the recipe to share with you!

Sailing Pearanhas

4 cl Sailor Jerry Spiced Rum
2 cl Stones Ginger Wine
1 cl Fresh lime
4 cl Pear mash
1 Dash Peychauds Bitter
2 Pinch Diabolo Zuckermischung
2 Big basil leaves

Muddle the basil in the shaker and shake all ingredients together with the ice. Then take a martini glass and decorate it with 1/8 of a pear covered in Diabolo sugar.

I hope you enjoy!

Sailing Pearanhas In Der Capella Bar

Capella Bar

Gestern habe ich mich mit einigen meiner Freunde in der Capella Bar des Breidenbacher Hofs zu einem gemütlichen Cocktailabend getroffen. Ich bin mir nicht sicher, ob Ihr die Capella Bar schon kennt, aber die Atmosphäre und das Design der Bar sind außergewöhnlich. Bar Manager Ewald Stromer und sein Team sind für ihre besonderen Cocktailkreationen bekannt. Der Mix aus Dekor, Angebot und Herzlichkeit sind vor allem die Gründe, warum sie eine meiner Lieblingsbars ist.

An diesem Abend wurde viel gelacht und erzählt. Und wir haben viele verschiedene Cocktailkreationen der Bar probiert. Am Ende habe ich zur Abstimmung aufgerufen und wir alle haben gemeinschaftlich entschieden, dass unser klarer Favorit der ‚Sailing Pearanhas‘ ist, im Wesentlichen bestehend aus Rum, Ingwer-Wein und Birne.

Und das Beste? Das Team hat mir freundlicherweise das Rezept gegeben, damit ich es mit Euch teilen kann!

Sailing Pearanhas

4 cl Sailor Jerry Spiced Rum
2 cl Stones Ginger Wine
1 cl frische Limette
4 cl Birnenpüree
1 Dash Peychauds Bitter
2 Prisen Diabolo Zuckermischung
2 große Blätter Basilikum

Basilikum im Shaker leicht muddeln und alle Zutaten auf Eis shaken. In einer Martinischale mit einem mit Diabolo Zucker bestreuten Birnenachtel dekorieren.

Ich hoffe, er schmeckt Euch!