Andreas Gursky Stellt Aus

Vielleicht habt ihr es schon durch meine vorangegangenen Erzählungen oder während eines Eurer Besuche in Düsseldorf bemerkt, dass unsere Stadt kulturell sehr viel zu bieten hat. Von Theatern über Museen, es gibt immer eine Möglichkeit, Kunst zu erleben.  Eines meiner Lieblingsmuseen ist das Museum Kunstpalast. Vielleicht ist Euch der Name von meinem Besuch der El Greco Ausstellung im Gedächtnis geblieben.  Und jetzt gibt es eine weitere atemberaubende Ausstellung zu sehen: die Werke des in Düsseldorf lebenden, weltweit bekannten Fotografen Andreas Gursky!

Andreas Gursky wurde 1955 in Leipzig geboren und studierte – unter anderem – an der Kunstakademie Düsseldorf. Von 1985 bis 1987 war er sogar Meisterschüler des Künstlers Bernd Becher.  Heute gilt Gursky als einer der großen Pioniere zeitgenössischer deutscher Fotografie, seine Werke sind weltweit gefragt.

Egal welche Gedanken und Meinungen ihr zu diesem Thema habt, lasst Sie einfach beiseite, denn Andreas Gursky stellt all dies auf den Kopf.  Gursky verwendet für seine Arbeiten mehrere Bilder, fügt diese auf magische Weise zusammen und bearbeitet sie danach digital – mit dem Ziel, seine visuellen Erfahrungen in eine weitreichende Vision zu verwandeln.

Ich habe diese Ausstellung besonders wegen ihrer Vielfalt an Themen genossen. Gursky hat alles, von Architektur über Innenräume bis hin zu Landschaften und Menschenmengen und vieles mehr, fotografiert. Die Ausstellung zeigt 60 Werke von Anfang der 1980er bis heute. Allerdings sind sie nicht chronologisch angeordnet, sondern durcheinander gewürfelt, wodurch der Besucher mit ständig wechselnden Eindrücken und Emotionen konfrontiert wird.

Ich war so begeistert, dass ich bereits überlege, mir die Ausstellung ein zweites Mal anzuschauen! Dann würde ich mir auch mehr Zeit für das eine oder andere Werk nehmen.

Andreas Gursky präsentiert seine Werke im Museum Kunstpalast bis zum 13. Januar 2012.  Hoffentlich bietet sich Euch ebenfalls die Möglichkeit, diese fantastische Ausstellung zu sehen. Die Personal Assistants bei uns im Breidenbacher Hof organisieren gerne die Eintrittskarten für Euch!

Speak Your Mind

*